Wie du aus einfachen Spielen mit Stift und Papier tolle Bastelideen für dein Kind zauberst

Wie du aus einfachen Spielen mit Stift und Papier tolle Bastelideen für dein Kind zauberst

Kinder lieben es zu basteln und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Auf dem Blatt Papier oder auf einem Karton verarbeiten Sie erlebte Dinge oder leben Ihre Kreativität aus. So erschaffen sie sich ihre ganz eigene Welt der Träume, in der sie die Erschaffer sind. Das Malen und Basteln eröffnet den Kleinen ganz neue Möglichkeiten. Weiterhin können die Kinder die Materialien spüren, sie anfassen und jedem gemalten Tier und jeder gemalten Blume eine greifbare Identität verleihen. Abgesehen davon können Kinder aus gesunden und natürlichen Stoffen eine Verbindung zu ihren Bildern aufbauen und sich ganz individuell ausdrücken. Gerade die Kleinsten schenken ihren Eltern und Großeltern gerne etwas Selbstgebasteltes. Mit einfachen Spielen, die Stift und Papier beinhalten, gibt es viele Varianten ein Bild und sogar ein nützliches Accessoire für den Haushalt zu entwerfen.

Hier ein paar kleine Tipps, wie du dein Kind animieren und inspirieren kannst:

1. Unterstütze dein Kind bei der Ideensammlung

Viele Kinder lassen sich von einfachen Naturbegegnungen oder Erlebnissen zum Basteln inspirieren. Wenn du regelmäßig mit deinem Liebling im Wald oder im Park unterwegs bist, schnappt es dort viele Eindrücke auf, die später in kreativen Zeichnungen und Bastelideen umgesetzt werden können. Zusätzlich liefert die Natur kostenfrei ein riesiges Sortiment an fantastischen Materialien zum Basteln. Je nach Jahreszeit gibt es zum Beispiel im Frühling viele bunte Blumen, die du trocknen kannst und dein Kind für eine bunte Collage nutzen kann. Der Herbst liefert Blätter in vielen Farben und Kastanien für tolle Figuren und magische Bilder. Mit Tannenzweigen im Winter stimmst sich dein Kind mit dir gemeinsam auf die Weihnachtszeit ein. Das Basteln der ersten Weihnachtsgestecke bringt die Vorfreude auf die besinnliche Zeit und das gemütliche Weihnachtsfest.

2. Finde heraus, wofür sich dein Kind aktuell begeistert

Ist dein Kind ein kleiner Abenteurer, der sich gerne in ferne Welten und Länder träumt? Vielleicht trägt es seine Vorstellungskraft auch weit über die Erde hinaus zu den Sternen und der Weltraum wirkt unglaublich und spannend auf deinen Schützling? Manche Kinder mögen Tiere und die Natur. Wenn du heraus findest, welche Vorlieben dein Sonnenschein gerade hat, hast die Möglichkeit dieses Interesse als tolle Anregung für eine wunderbare Bastel- und Malstunde zu nutzen. So kann dein Kind seine Fantasien in die Realität umsetzen und sie leibhaftig sehen und in den Händen halten. In unserem Onlineshop findest du die passenden Poster, mit denen ihr gemeinsam das Kinderzimmer dekorieren und zu verschiedenen Themen in eine wahre Erlebnislandschaft verwandeln könnt.

3. Achte auf die altersgerechten Utensilien zum Basteln

Je nach Lebensjahr bilden Kinder unterschiedliche feinmotorische Fertigkeiten aus. Mit 2-4 Jahren entwickeln sie die Fähigkeiten zum festen Greifen, sind aber noch sehr grobmotorisch veranlagt und können noch keine detaillierten Linien malen, Etwas ausschneiden und den erdachten Gestalten eine realistische Form verleihen. Hier gibt es geniale kindgerechte Farben für die Hände oder erste Stifte, die dein kleiner Liebling zum Klecksen, Schmieren und Buntmachen verwenden kann. Im Alter von 4-6 kann es die ersten Ausmalbücher nutzen und ab der Schule entwickelt es beim Schreiben und im Kunstunterricht die Fähigkeit, filigraner zu zeichnen, und kann auch detailreiche Figuren malen, basteln und ausschneiden. Achte also immer darauf deinen kleinen Bastelhelden nicht überfordern, denn wenn etwas nicht gelingt, verknüpft er schnell eine negative Erinnerung damit und lässt sich nicht mehr so schnell motivieren. Einfache Materialien sind manchmal sogar besser, denn die Handhabung ist leichter für dein Kind. Wenn es älter wird, wird es dann von selbst auf anspruchsvollere Materialien zurückgreifen.

4. Genieße die Zeit beim Basteln und lass dich nicht aus der Ruhe bringen

Bastelstunden erfordern Zeit und Geduld. Kein Bastelmeister ist bisher vom Himmel gefallen und auch wenn die ersten Versuche noch nicht perfekt sind, ist es nicht immer das Ergebnis, was zählt, sondern die gemeinsam verbrachte Zeit voller Ideen und Harmonie. Das Schönste ist es ein Kind dabei zu zuschauen, wie es die Welt entdeckt und das Erlebte in seiner Kreativität auslebt. Du wirst selbst feststellen, dass Kinder ihrem Ideenreichtum keine Grenzen setzen und manchmal wirst du vielleicht auch beeindruckt sein, wie aus einfachen Stiften und ein Blatt Paper eine fantastische Fantasiewelt entsteht. Mit viel Geduld unterstützt du deinen kleinen Racker bei seinen ersten Bastelversuchen und irgendwann kannst auch du dich über ein tolles selbstkreiertes Geschenk von deinem Kind freuen.

Fazit

Mit kleinen Anregungen wie zum Beispiel den wertvollen Postern aus unserem Onlineshop, Geduld und wenigen Hilfsmittel schaffst du für deinen Liebling eines unvergessenes Bastelerlebnis und förderst gleichzeitig die Entwicklung der Feinmotorik von deinem Kind. Zeit und viel Raum für Kreativität und die Fantasie helfen die Vorstellungskraft auszubilden und machen riesigen Spass.

17,90 €
27,90 €
10,90 €
10,90 €

kizibi® Newsletter

Newsletter 10% Willkommens-Gutschein
auf ein Posterset deiner Wahl
Abmeldung jederzeit möglich. Mit der Anmeldung erklärst du dich mit der Datenschutzbestimmung einverstanden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was dich auch interessieren könnte